Weinkampagne.de: Innovativer Weinversender geht an den Start

25. Februar 2012

in Alle Artikel, Neu Gefunden

Die erste Idee zur Weinkampagne kam Jungunternehmerin Nina Vollmann bereits im Jahr 2010, als sie ihren Sohn Luca erwartete. Denn damals musste sie schweren Herzens auf ihr abendliches Glas Wein verzichten. Da ihr Mann die edlen Tropfen eher unregelmäßig genoss, kam es nun öfters vor, dass halbvolle Weinflaschen weggeschüttet werden mussten. Dies tat der jungen Frau natürlich in der Seele weh, da ihr die Liebe zum Wein quasi in die Wiege gelegt wurde -sie wuchs in einer der schönsten deutschen Weinregionen an Rhein und Mosel auf.

So blieb nur, nach einer Lösung des Problems Ausschau zuhalten. Schließlich fand sie es in der Bag-in-Box Verpackung. Darin ist der Wein auch nach Anbruch noch ganze vier Wochen genussvoll trinkbar! Es stellte sich jedoch heraus, dass es in Deutschland noch kaum herausragende Trinkweine in Bag-in-Box Systemen zu kaufen gab.

Da sie die Lösung dieses Problem nie wieder losgelassen hatte, war nun der Grundstein ihrer Geschäftsidee gelegt. Warum nicht einen wirklich guten Trinkwein abfüllen und das Potential der Bag-in-Box voll ausschöpfen? Was in anderen europäischen Ländern längst üblich war, sollte der Konsument nun endlich auch in Deutschland beziehen können.

Ziel der Weinkampagne ist es hierbei, sich nur auf das absolut Wesentliche zu konzentrieren, nämlich auf den Wein. Durch hohe Abnahmemengen, den kompletten Verzicht auf Zwischenhändler und hohe Marketingkosten – hier erwarb die Jungunternehmerin als Marketing-Managerin in zahlreichen Unternehmen selbst die nötige Expertise – sollen unnötige Kosten gespart und der Wein mit einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis an die Kunden weitergegeben werden.

Weinkampagne.de eröffnet Onlineshop

Zudem legt die Gründerin besonderen Wert darauf, stets nur solche Weine zu verkaufen, welche sie selbst gerne trinkt und somit auch nur ihren besten Freunden anbieten würde. Seit letzten Wochenende bietet nun der neue Internetshop Weinliebhabern hierzulande die Möglichkeit, hervorragenden Qualitätswein direkt vom Erzeugerweingut aus Deutschland oder Italien günstig online zu bestellen.

Das Ganze in einer innovativen Kartonverpackung, in deren Innern ein mit Wein gefüllter Schlauch steckt. Da beim Zapfen keine Luft einströmt, ist der Wein nach Anbruch noch vier Wochen voll haltbar. Diese Art der Verpackung spart zudem rund 85 Prozent Abfall und circa 55 Prozent CO² bei Produktion und Transport zu vergleichbaren Weinflaschen aus Glas.

Woran denkt man nun als Erstes, wenn man den Namen “Weinkampagne” hört? Natürlich an die bereits seit 1985 erfolgreiche agierende Teekampagne, welche günstig Darjeeling-Tee aus Fernost nach Deutschland importiert und auch direkt vertreibt. Auf genau diese Erfahrungen wollte sich Nina Vollmann stützen und holte sich mit Günter Faltin den erfahrenen Teekampagne-Gründer direkt ins Boot.

Reklame: Wein bis zu 30% reduziert bei Avinos

Nach intensiven Erfahrungsaustausch wurde die Weinkampagne GmbH dann mit Günter Faltin als Mitgesellschafter ins Leben gerufen. Wie seinerzeit die Teekampagne will sich auch Weinkampagne aus Eigenmitteln heraus nach oben kämpfen und vertraut dabei neben den guten Ruf des Partnershops insbesondere auf Weiterempfehlungen der Weinkenner.

Zum Start können die Weinliebhaber zum einen zwischen Pfälzer Wein aus ökologischen Anbau vom Weingut Jochen & Martina Wick oder auf feinste italienische Trauben vom Weingut Cantine Santa Barbara auswählen.

Print Friendly

Previous post:

Next post: