Links der Woche 21/2012

27. Mai 2012

in Alle Artikel, Neu Gefunden

Auch wenn wir diese Woche recht spät dran sind, gibt es wieder einige Neuigkeiten aus der Welt des Lebensmittel online kaufen:

Emmas Enkel erklären Lebensmittel Online Einkauf

Auch diese Woche starten wir wieder mit Neuigkeiten von Emmas Enkel. Auf Youtube erklären die Jungunternehmer aus Düsseldorf sehr anschaulich das Prinzip des Lebensmittel online Einkaufs. Der wunderbar animierte Film zeigt sehr eindrucksvoll die Vorteile des Onlineeinkaufs von Lebensmitteln.

Mobiler Einkauf legt kräftig zu

Laut einer aktuellen Studie des Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) nutzt bereits ein Drittel aller Smartphone-Besitzer Mobile Commerce zum Einkaufen im Internet. Besonders verbreitet ist diese Form des Einkaufens unter Studenten und Schülern. Aber auch mobile Payment Dienstleister liegen fast auf Augenhöhe mit den klassischen Bezahlformen.

QS-Live: Neues Portal zur effektiven Verbraucherinformation

Um die Bekanntheit des QS-Prüfzeichens zu steigern, startet mit „QS-Live. Initiative Qualitätssicherung“ eine auf 3 Jahre angelegte Informationskampagne zur Verbraucherinformation mit echten Mehrwert. Auf den neuen Informationsportal für Verbraucher findet man umfangreiches Lebensmittelwissen aus erster Hand rund um Fleisch, sowie Obst und Gemüse.

Saymo zieht nach 3 Jahren positive Bilanz

Hier sieht man, wie gute PR-Arbeit funktioniert. Keine Woche nach der Insolvenzmeldung des Mitbewerbers Froodies.de in KW 20, erscheint diese Woche auf dem Firmenblog des Online-Supermarktes Saymo.de eine positive Bilanz seiner Unternehmensaktivitäten in den zurückliegenden 3 Jahren. Hierbei werden insbesondere die Erfolgsfaktoren aufgezählt, mit denen das Unternehmen bis dato bei seinen Kunden punkten kann und sich von den direkten Mitbewerbern abhebt.

Zulässige Gesundheitsangaben für Lebensmittel

Die Europäische Kommission hat nach intensiver Prüfung eine Liste mit 222 zulässigen gesundheitsbezogenen Werbeaussagen für Lebensmittel (sogenannte „Health Claims“) verabschiedet, welche künftig in Europa gültig sind. Diese neue Positivliste für gesundheitsbezogene Angaben sorgt für mehr Transparenz und beendet Irreführung und Täuschung der Verbraucher. Die Lebensmittelhersteller haben nun sechs Monate Zeit, um ihre Produkte an die strengeren Vorgaben anzupassen.

MyWebGrocer startet Facebook-App

Der amerikanische eCommerce-Anbieter MyWebGrocer bietet ab sofort für den (Online) Lebensmittelhandel eine neue digitale Lösung an. Über seine neue App können nun wöchentliche Rundschreiben direkt über Facebook an interessierte Verbraucher verschickt werden. Da bereits knapp 180 Millionen Amerikaner Facebook nutzen, eröffnet sich für den Lebensmittelhandel ein nicht zu unterschätzender neuer Kommunikationskanal.

Print Friendly

Previous post:

Next post: