Testbericht: Deliwelt – das besondere Genusskaufhaus im Internet

17. Mai 2012

in Alle Artikel, Shop-Test

Sie sind auf der Suche nach etwas ganz Besonderem, guter Qualität zu erschwinglichen Preisen und zusätzlich umfangreichem Service?

Auch ich war dies neulich und da führte mein Weg natürlich gleich direkt in die Weiten des Internets. Hier wurde ich bei meiner Recherche nach einer Geschenkidee mit zart schmelzender Trinkschokolade auf Deliwelt – das Genusskaufhaus aufmerksam.

Doch nicht nur Qualität, Preis und Service versprechen die Deliwelt-Betreiber mit ihren Online-Genusshandel, sondern die Berliner Michael Franke und Josef A. Korkor wollen nach eigenen Bekunden auch die Nummer 1 in den Köpfen der Verbraucher werden! Dieser auf ihrer Shopseite www.deliwelt.de getroffenen Ansage wollte ich natürlich nachgehen und testete die dort präsentierten Lebensmittel-Genüsse.

Deliwelt Hochgenuss

Der Kaufprozess

Insgesamt werden auf Deliwelt Feinkostprodukte und Delikatessen aus aller Welt in 12 Rubriken angeboten: Nüsse und Kerne, Aromen, Süßwaren, Kakao, Gebäck, Wasabi-Nüsse, Kaffee, Fitness-Lebensmittel und -Getränke, herzhafte Delikatessen wie Snacks oder Saucen, Gewürze und Teemischungen. Darüber hinaus findet der preisbewusste Käufer unter ‚Sonderangebote‘ und ‚Sparen‘ auch eine interessante Auswahl an Schnäppchen, wobei letzteres Sonderangebote mit kürzerem Verfallsdatum sind.

Das vielfältige Sortiment ist für mich als Kunden übersichtlich und informativ präsentiert, um schnell und gezielt das Richtige zu finden. Auf der anderen Seite kann man aber auch entspannt stöbern und ‚bummeln‘, wie in einem Straßengeschäft. Dabei erinnert die gesamte Aufmachung des Deliwelt-Onlineshop durchaus an die gute beschauliche Zeit der 50er Jahre. Das Besondere ist, das die Kategorien nicht klassisch über eine Leiste zu erreichen sind, sondern diese werden als kleines Feld mit einem zugehörigen Produktbild liebevoll angezeigt.

Während meines Einkaufsbummels wandern folgende Artikel im Gesamtwert von 17,29€ im Warenkorb: Chai 30g, Schwarztee 15×2,5g, Schwarzer Tee 100g, Früchte Eistee 100g, Trinkschokolade 180g.

Zusätzlich fallen 3,90€ Lieferkosten an, die ab einen Warenwert von 50,-€ komplett entfallen. Jedoch wird bei einem Warenwert unter 10,-€ ein Mindermengenaufschlag von zusätzlich 1,50€ berechnet. Die Logistikkosten liegen somit im Rahmen, so dass mein Einkaufsvergnügen nicht getrübt wird. Wer direkt in der Hauptstadt wohnt, dem bietet Deliwelt zudem die Möglichkeit seine Bestellung auch im Berliner Vertriebsbüro selbst abzuholen. Ich finde, dies ist ein feines Bonbon, um gleich mal hinter die Kulissen des Deliwelt-Onlineshops blicken zu können.

Wer möchte, kann sich für den Newsletter anmelden, um bei neuen Produkten und Sonderangeboten immer up-to-date zu sein. Der besondere Mehrwert hierbei ist, dass darin jeweils ein 2,50€ Deliwelt-Gutscheincode verpackt ist, der zum Zeitpunkt des Shoptests innerhalb einer angegebenen Zeitspanne mehrfach (man wiederhole mehrfach!) einlösbar ist.

Der Bestellvorgang wird einem, egal ob man bereits komplett registriert oder doch nur ‚einfacher Laufkunde‘ ist, äußerst leicht gemacht. Dabei gibt die ‚Trusted Shops – Garantie‘ neben der Transparenz (AGB, Impressum, Versandkosten, Widerrufsrecht) sicherlich nicht nur mir persönlich eine zusätzliche Sicherheit beim Onlineshopping. Bei der Bezahlung wählt man abschließend zwischen den verschiedenen Vorkasse-Möglichkeiten oder aber der gebührenpflichtigen Nachnahme.

Wie versprochen, liegt das Deliwelt-Paket innerhalb von drei Werktagen in meiner DHL-Packstation für mich zur Abholung bereit. Beim Auspacken strömt mir gleich der aromatische Duft aus dem Päckchen entgegen und auch sonst ist alles Bestens – Produkte und Qualität sind 1A – wie erhofft und beschrieben. Um es mit den Worten der Deliwelt-Betreiber zu umschreiben: ‚Das Leben ist ein Hochgenuss!‘

Testbericht Deliwelt

Wer auch anderen dieses besondere Einkaufserlebnis auf ganz einfache Weise zugänglich machen möchte, kann im Deliwelt-Onlineshop zwischen Geschenkgutscheinen in sechs Preisklassen wählen. Damit kann man sicherlich viel Freude stiften.

Zudem wird in wenigen Wochen die ‚Deliwelt‘ online komplett neueröffnet, da werde ich auf jeden Fall wieder reinschauen und freue mich auf den besonderen Hochgenuss. (Hinweis in eigener Sache: Ich habe definitiv keinen Werbevertrag mit der Deliwelt abgeschlossen, bin jedoch vom Angebot absolut begeistert)

Meine Bewertung in Punkten

Von maximal 20 zu erreichenden Punkten habe ich somit stolze 19 Punkte vergeben, die sich wie folgt zusammensetzen:

Internetauftritt (3/3): informativ, übersichtlich, transparent‚ Shopping-Erlebnis
Bestellung (6/6): bis 10€ Warenwert 1,50€ Mindermengenaufschlag; 3,90€ Porto bis 50€ Warenwert oder Selbstabholung; Trusted Shops Garantie; Servicehotline
Bezahlungsmöglichkeit (1/2): verschiedene Vorkasse-Möglichkeiten, Nachnahme gegen Aufpreis, keine Bezahlung per Rechnung möglich
Lieferungsmöglichkeit (2/2): über DHL mit Packstation oder Selbstabholung im Berliner Vertriebsbüro
Lieferung (3/3): Lieferzeit wie versprochen; Annahme über DHL-Packstation ohne Probleme; Verpackung in Ordnung
Reklamationen (3/3): Qualität und Produkte wie beschrieben; Mindesthaltbarkeitsdaten lassen Zeit zum Genießen
Bonus (1/1): umfangreiches Sortiment; Preis-Leistung stimmt; Newsletter mit 2,50€-Gutscheincode; Sonderangebote; Twitter-Möglichkeit

(Bewertungskriterien: 5 Sterne = 19 – 20 Punkte / 4 Sterne = 16 – 18 Punkte / 3 Sterne = 13 – 15 Punkte / 2 Sterne = 10 – 12 Punkte / 1 Sterne = 07 – 09 Punkte)

Fazit: 5 Sterne – Die Betreiber haben ihre Versprechen eingehalten und mich mehr als überzeugt. Sie sind klar meine No.1! Schreibt hier, wenn Euch meine Deliwelt Erfahrungen weiterhelfen.

Print Friendly

Previous post:

Next post: