Infografik: Wissenswertes über Pizza

11. Januar 2013

in Alle Artikel, Wissenswert

Die Pizza selbst ist ein einfacher Hefeteig, der vor dem Backen mit einer Vielzahl an Zutaten, in der Regel würzig, belegt wird. Das heute am weitesten verbreitete Grundrezeptur für den Pizzateig besteht aus Tomatensauce, Basilikum und geriebenen Käse.

Nicht von ungefähr kommt es, dass die Pizza neben der Pasta das Nationalgericht der Italiener ist. Denn der Ursprung der Pizza stammt vermutlich aus der norditalienische Stadt Neapel. Dabei war Pizza ursprünglich ein Arme-Leute-Essen. Denn erst mit der Eroberung der Tomaten in Europa wandelte sich das trockene Fladenbrot in die heute bekannte saftige Pizza.

1830 eröffnete zudem die erste Pizzeria der Welt in Neapel ihre Pforten. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gelangte die Pizza dann durch italienische Auswanderer auch nach Amerika. Die amerikanischen Pizzen wurden jedoch ursprünglich in einer Pfanne gebacken. Dies machte den Boden wesentlich dicker. Somit war auch die American-Style Pizza geboren.

Der erste Fertig-Pizza-Teig wurde kurz nach Ende des 2. Weltkriegs verkauft und 1957 wurde die erste tiefgefrorene Fertigpizza auf den Markt gebracht. Weitere interessante Fakten aus der Welt der Pizza zeigt die nachfolgende Pizza-Infografik:

Gefunden auf: http://grandepizzaonline.com

Print Friendly

Previous post:

Next post: